Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Oberkochen

 

Startseite

Aktuelles

Termine

Jahresablauf

Gottesdienste

Verantwortliche

Gemeinde

Kindergarten St. Michael

Soziale Einrichtungen

Gruppen

Partnerschaften

Was ist, wenn ...?

Seelsorgeeinheit

Archiv

Links

Von A - Z

Impressum

 

 

 

 


 

Zum Jahresablauf, den Berichten des laufenden Jahres
 
   
   
Bürozeiten des Pfarramts:

Dienstag  von 15 - 17.30 Uhr

Donnerstag   9 bis 11.30 Uhr

Freitag von   9 bis 11.30 Uhr

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Konten/Spendenkonten

der Katholischen Kirchengemeinde Oberkochen:

 

 

Katholische Kirchenpflege St. Peter und Paul Oberkochen

Kreissparkasse Ostalb

IBAN: DE 35614500500110007443

BIC: OASPDE6AXXX

 

VR Bank

IBAN: DE 34614901500050381008

BIC: GENODES1AAV

 

Katholische Kirchengemeinde Oberkochen

Projekt "SEED" (Pfarrer Martin)

Kreissparkasse Ostalb

IBAN: DE26 6145 00 50 1000 8771 39

BIC: OASPDE6AXXX 

 

MISEREOR e.V., Aachen

Stichwort: W40404 Pfarrer Paulinus Rutaihwa

IBAN: DE 75370601930000101010

BIC: GENODED1PAX

 

Freundeskreis Kongo e.V.

Kreissparkasse Ostalb

IBAN: DE97 6145 0050 1000 5685 65

BIC: OASPDE6A

 

Katholische Kirchengemeinde Oberkochen

Spende Kariobangi Nairobi

Kreissparkasse Ostalb

IBAN: DE31614500500110005672

BIC: OASPDE6AXXX

 

Katholische Kirchengemeinde Oberkochen

Spendenkonto Caritas:

Kath. Kirchenpflege St. Peter und Paul Oberkochen

VR-Bank Aalen

IBAN: DE 34614901500050381008

BIC: GENODES1AAV


Andachten an der Waldkapelle Maria Eich siehe Seelsorgeeinheit (unten)
   
Trauercafé

 

Das nächste Trauercafé findet am Donnerstag, 1. Juni von 15.00-17.00 Uhr, im Edith-Stein-Haus, Aalener Straße 6 in Oberkochen, statt.

Im Trauercafé treffen sie Menschen, die ebenso trauern wie sie selbst.

Sie erleben die Kraft der Gemeinschaft. Sie dürfen reden, zuhören oder schweigen.

Hierzu sind alle Trauernde herzlich eingeladen.

   
   
 Katholische Erwachsenenbildung und Caritaskonferenz

laden herzlich ein

Bilder, Filme, Lieder zum Thema Fronleichnam 

Am Donnerstag, 1. Juni, wird ab 19 Uhr unter der Überschrift

„Fronleichnam – das Fest der Feste“ ins Rupert-Mayer-Haus eingeladen, zu einem Abend mit Bildern, Filmen, Liedern über die Tradition des Fronleichnamsfestes durch die Zeit. Im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung erinnern Wilfried Müller und Paul Hug an Prozessionen, Altäre, Blumenteppiche, Prozessionsreihenfolge, Himmelsträger, dem Schmücken der Häuser, dem Böllern...

Für die Bewirtung sorgen die Damen der Caritaskonferenz. 

   
  --------------------------------------------------------------------------------------------
Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2017

 

Liebe Schwestern und Brüder,

die politische Wende vor mehr als einem Vierteljahrhundert hat den Menschen im Osten Europas Freiheit gebracht und vieles zum Besseren gewendet. Neben den Fortschritten gibt es in den ehemals kommunistischen Staaten aber immer noch zahlreiche politische, wirtschaftliche und soziale Probleme. Viele Menschen verlassen daher ihre Heimat, um sich andernorts eine bessere Zukunft aufzubauen.

Gerade in Deutschland profitieren wir von den Arbeitskräften, die aus Mittel- und Osteuropa kommen. Oft aber übersehen wir die Folgen dieser Migration für die

Herkunftsländer. Dort trifft man auf zerbrechende Familien, auf zurückbleibende Kinder und alte Menschen. Und wir beobachten wirtschaftliche Verwerfungen, wenn in bestimmten Regionen immer mehr gut ausgebildete Arbeitskräfte fehlen.

„Bleiben oder Gehen? Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!“ lautet daher das Leitwort der diesjährigen Renovabis-Pfingstaktion. Niemand soll seine Heimat verlassen müssen. Die Solidaritätsaktion Renovabis hilft der Kirche vor Ort, Zukunftsperspektiven für möglichst viele Menschen zu schaffen. Seelsorgliche Begleitung und soziale Hilfe vermitteln Orientierung und neuen Lebensmut.

Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie die Projekte von Renovabis im Osten Europas durch eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!

Für das Bistum Rottenburg-Stuttgart

+ Dr. Gebhard Fürst

Bischof

  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

GEHEN - BETEN - ZU SICH UND ZU GOTT FINDEN

2. Ökumenische Pilgerwanderung am Pfingstmontag,

 5. Juni 2017, von 10 bis 14 Uhr

mit 4 Stationen von Ebnat nach Waldhausen

Mit der Idee eines gemeinsamen Pilgerweges entsprechen wir dem Wunsch vieler Menschen nach einer Verbindung von Glaubens – und Lebenserfahrungen. Gerade auch bei jungen Menschen steht so eine Besinnung, ja letztlich nach dem Sinn des Lebens, eine Suche nach Gott, wieder sehr hoch im Kurs.

Es laden herzlich ein, die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde Oberkochen und im Rahmen der Katholischen Seelsorgeeinheit, auch die Gemeinden in Ebnat und Waldhausen und die Evangelische Kirchengemeinde Unterkochen-Ebnat sowie der Evangelische Gemeindebezirk Aalen Martinskirche und Waldhausen.

Alle Informationen für den Pilgerweg auf einen Blick:

·         Der ökumenische Pilgerweg startet am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, um 10.00 Uhr mit Treffpunkt an der Wallfahrtskapelle „Maria bei der Eiche“ bei Ebnat und weiteren Stationen.

·         Es besteht die Möglichkeit schon zu Fuß von Unterkochen und Oberkochen nach „Maria bei der Eiche“ zu wandern oder auf dem Wanderparkplatz „Maria Eich“ zu parken.

·         Der Abschluss wird dann gegen 13.30 Uhr in der Kath. Kirche St. Nikolaus in Waldhausen sein. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Vesper mit eigener Verpflegung.

·         Bei schlechter Witterung findet der ökum. Gottesdienst bereits um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche in Ebnat statt.

·         Von Waldhausen gibt es um 14.25 Uhr eine Busverbindung nach Aalen und um 15.28 Uhr nach Ebnat.

Der ökumenische Pilgerweg ist ein Angebot für „Jung und Alt“, mit dem christliches Leben erfahrbar („begehbar“) werden kann.
Es laden herzlich ein:

Pfarrer A. Macho und Pfarrer M. Rehm, Pfarrerin C. Bender, Pfarrerin S. Schaaf-Bosch, Pfarrer M. Metzger und Pfarrer U. Marstaller.

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spiritueller Wochenausklang

Die Landpastoral Schönenberg lädt ein am Freitag, 23.06.2017 (17.00–21.00 Uhr) zum spirituellen Wochenausklang, Tagungshaus Schönenberg.
Die Woche zurücklassen, Zeit zum Aufatmen, mit Leib und Seele da-sein, den Blick weiten, Verweilen in der bergenden Gegenwart Gottes.

Leitung und Info: Frau Michaela Bremer, 07961-9249170-12, mail: michaela.bremer@drs.de. Kosten: Verpflegung 6,50 € zuzüglich 5,00 € Kursgebühr.
Anmeldung bis 19.06.2017 bei: Landpastoral Schönenberg, 07961-9249170-14 oder mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

 

   
Kirchengemeinderat
Berichte
weiter...
   
Kita St. Michael weiter...
   

Liebe Eltern, Kids bzw. Teens von mia via!

weiter...
   
Ministranten Plan, Berichte    weiter...
   
Nachricht aus Kariobangi und weitere Berichte weiter...
   
Bauplätze

Die Katholische Pfarrstelle Oberkochen, vertreten durch die Grund- und Bauverwaltung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, vergibt Bauplätze an der Galileistraße im Baugebiet „Heide III“. Grundstücksgrößen jeweils ca. 300 m².

Die Abgabe erfolgt im Wege des Erbbaurechts.

Insbesondere junge, christliche Familien sind angesprochen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Diözesanverwaltung, Grund- und Bauverwaltung, Postfach 9, 72101 Rottenburg. Telefonische Informationen unter Tel. 07472/169 259. 

   

Aalener Tafel - Kocherladen e.V., Bahnhofstr. 55, Aalen, Tel. 07361-680069

Das preisgünstige Lebensmittelangebot

für Menschen mit geringem Einkommen.

Informationsblätter liegen am Schriftenstand der Kirche auf.