Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Oberkochen

 

Startseite

Aktuelles

Termine

Jahresablauf

Gottesdienste

Verantwortliche

Gemeinde

Kindergarten St. Michael

Soziale Einrichtungen

Gruppen

 

Partnerschaften

  Eine-Welt-Laden

  Kariobangi-Chronik

  Kariobangi-aktuell

  Aus aller Welt

Städtepartnerschaften

  Dives-sur-Mer

  Montebelluna

 

Was ist, wenn ...?

Seelsorgeeinheit

Archiv

Links

Von A - Z

Impressum

 

 

Spendenübergabe beim missionarischen Frühschoppen

Anlässlich des MISSIO-Sonntags am 26. Oktober 2008 weilte Pater Mario Porto aus Kariobangi zusammen mit seinen Ellwanger Comboni-Mitbrüdern Pater Josef Schmidpeter und Bruder Hans Eigner in Oberkochen, um gemeinsam mit unserer Gemeinde den Gottesdienst zu feiern. Während des anschließenden missionarischen Frühschoppens im Edith-Stein-Haus, zu dem MEF-Vorsitzende Johanna Maier die zahlreich erschienen Gäste begrüßte, konnte Paul Trittler wieder einmal 10 000 Euro an Pater Mario überreichen, um damit die große Not in Kariobangi lindern zu helfen.

Zahlreiche Aktionen innerhalb der Kirchengemeinde, wie z. B. der Kirchenverkauf und besonders auch das Kirchweihfest, aber auch viele Einzelspenden haben diesen Betrag ermöglicht. Pater Mario erläuterte dankbar die Hilfe, die mit Oberkochener Unterstützung über viele Jahre in Kariobangi geleistet werden konnte und weiterhin geleistet wird.

Zahlreiche Dias illustrierten den Bericht von Bruder Hans über unsere Partnergemeinde und zeigten die tägliche Not, aber auch die Hoffnung der Menschen in Kariobangi, auch mit der Hilfe aus Oberkochen ihre Situation verbessern zu können. Denn die Unterstützung ermöglicht nach wie vor u. a. die Schulspeisung sowie die Schulbildung, die Alten- und Krankenpflege. So würden rund 400 Menschen täglich ambulant in der Krankenstation behandelt. Abschließend versicherte Paul Trittler den Menschen in Kariobangi auch weiterhin die Hilfe aus Oberkochen.

Erfreulich groß war das Interesse an den Ausführungen von Bruder Hans Eigener und Pater Mario Porto im Edith-Stein-Haus.

Seitenanfang