Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Oberkochen

 

Startseite

Aktuelles

Termine

Jahresablauf

Gottesdienste

Verantwortliche

Gemeinde

Kindergarten St. Michael

 

Soziale Einrichtungen

  Krankenpflegeverein

  Sozialstation

  Ökum. Nachbarschaftshilfe

  Besuchsdienste

  Aalener Hospiz-Dienst

  Kinderhospizdienst

  Beratungen

 

Gruppen

Partnerschaften

Was ist, wenn ...?

Seelsorgeeinheit

Archiv

Links

Von A - Z

Impressum

 

 
Vorsitzender: 
Pfarrer Andreas Macho
Katholisches Pfarramt
Bühlstraße 33
73447 Oberkochen
Tel.: (07364) 6597
Fax: (07364) 5143

e-Mail: KathPfarramt.Oberkochen@drs.de

Geschäftsstelle:
Bruno Balle
Bürgermeister-Bosch-Straße 10
73447 Oberkochen
Tel.: (07364) 8265
Fax: (07364) 8265

Mitgliedsbeitrag:  19,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum 01.01.2015 haben sich die Sozialstation Vinzenz von Paul in Aalen und die Sozialstation Ellwangen

zur Katholischen Sozialstation St. Martin gGmbH zusammengeschlossen. (Weitere Info s. Sozialstation)

 

Katholischer Krankenpflegeverein

Die starke Stütze für Sie und Ihre Lieben - Werden Sie Mitglied im Katholischen Krankenpflegeverein!

Bei einer eventuell eintretenden Pflegesituation haben Sie als Mitglied große Vorteile. Die Pflege unserer Mitglieder erfolgt über die Katholische Sozialstation Aalen, mit welcher wir kooperieren und zusammenarbeiten. Die Pflege selbst erfolgt grundsätzlich durch ausgebildete Fachkräfte.

Eine Mitgliedschaft im Katholischen Krankenpflegeverein ist im Verbund mit der Katholischen Sozialstation und der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe „ein Netz das trägt“. 

 

Wer kann Mitglied werden?

Jede Familie oder Einzelperson bis zum Alter von 70 Jahren.

Wie hoch ist der Jahresbeitrag?

Für Familien und Einzelpersonen derzeit 19 Euro.

Wer ist mitversichert?

Beim Familienbeitrag auch Kinder bis zum Alter von 18 Jahren.

 

Welche Leistungen werden erbracht?

  • Wenn Sie die pflegerische Versorgung von Pflegebedürftigen selbst durchführen und Pflegegeld nach der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen, übernimmt der Verein die Kosten für einen einmal wöchentlich von der Sozialstation "Vinzenz von Paul" ausgeübten Pflegedienst.

  • Wenn Pflegeleistung in Anspruch genommen wird, übernimmt der Verein die Kosten für die Hilfe, die durch Nachbarn oder Personen, die zur Entlastung der Pflegeperson eingesetzt werden, bis zu vier Stunden im Monat.

  • Wenn Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz nicht ausreichen oder wenn keine solchen Leistungen zustehen, übernimmt der Verein bei Pflichtleistungen durch die Sozialstation "Vinzen von Paul" bis zu 150 Euro pro Monat.

  • Den gesetzlich festgelegten Investitionszuschlag von 0,75 Euro pro Hausbesuch übernimmt der Verein für maximal zwei Hausbesuche pro Tag.

  • Für Mitglieder, die von der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Oberkochen betreut werden, übernimmt der Verein 2,50 Euro pro Einsatzstunde.

  • Weitere Leistungen werden im Einzelfall nicht nur für kranke und alte Mitlieder, sondern in Notsituationen z.B. auch für junge Familien als Ermessensleistung gewährt.  (Stand 2013)

Ansprechpartner: Bruno Balle, Bürgermeister-Bosch-Str. 10, Tel. 8265.

Erreichbar ist der Krankenpflegeverein über die Katholische Sozialstation Aalen:

Montag bis Freitag von 9 - 12 Uhr (Telefon  07361-96720).

Außerhalb der Dienstzeiten können Sie Ihre Wünsche auf den Anrufbeantworter sprechen. Es ist sichergestellt, dass Ihre Nachricht ankommt.

info@sozialstation-aalen.de