Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Oberkochen

 

Startseite

Aktuelles

Termine

Jahresablauf

Gottesdienste

Verantwortliche

Kindergarten St. Michael

 

Gemeinde

  Pfarrkirche St. Peter

  und Paul

  Kapellen

  Rupert-Mayer-Haus

  Links zu Rupert Mayer

  Edith-Stein-Haus

  Links zu Edith Stein

  Kath. öffentliche Bücherei

  katholischer Friedhof

 

Soziale Einrichtungen

Gruppen

Partnerschaften

Was ist, wenn ...?

Seelsorgeeinheit

Archiv

Links

Von A - Z

Impressum

 

 

 

Martinsfeier und Umzug 2014

Am Dienstag, 11. November (Beginn: 17:30 Uhr) feierte die katholische Kirchengemeinde zusammen mit Kindern und Eltern aus Oberkochen das Fest des Hl. Martin. Auf den Schulhof der Dreißentalschule und anschließend in die Kirche kamen ca. 250 Personen.

Pfarrer Andreas Macho begrüßte die Kinder und Erwachsene und bedankte sich bei allen Mitwirkenden, dank derer die Gestaltung der Feier stattfinden konnte und sprach ein „Herzliches Vergelt’s Gott“ aus. Das Familiengottesdienst-Team und Kinder der Sternsinger-AG der Dreißentalschule erzählten die Legende des Hl. Martin, während Daniel Lutz als St. Martin mit Pferd und Nick Hofmann als Bettler die Szene auf dem Schulhof nachspielten.

Für die musikalische Umrahmung sorgte auf dem Schulhof das Jungbläserensemble der Musikschule unter Leitung von Andreas Hug und in der Kirche Ulrike Balle-Grünbaum an der Orgel.

Der von der Freiwilligen Feuerwehr gesicherte Laternenumzug führte über die Feigengasse in die Katzenbachstraße und von dort in die Pfarrkirche St. Peter und Paul.

In der Kirche führten die Kinder der katholischen Kindertageseinrichtung „Kindergarten St. Michael“ einen Lichtertanz auf und Erzieherinnen sprachen die Fürbitten, während die Kinder der Sternsinger-AG zusammen mit Pfarrer Andreas Macho das Segensgebet sprachen.

Zum Abschluss wurden alle Kirchenbesucher in den Kirchhof eingeladen, wo Punsch und gebackene Martinsgänse (Eltern der Kindergartenkinder und Sternsinger-AG-Kinder) angeboten wurden. Der Spendenerlös kommt der Kindergartenarbeit in St. Michael sowie einem Mantelteilungsprojekt des Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ zu Gute.

 

 

Seitenanfang